Seefracht – immer auf Kurs

Seefracht ist das Rückgrat des internationalen Handels und ein unverzichtbarer Bestandteil der globalen Logistik. Durch die Fähigkeit, große Mengen an Waren über weite Entfernungen zu transportieren, ist die Seefracht ein wesentlicher Motor des Welthandels. Sie verbindet Länder und Kontinente und ermöglicht den Austausch von Gütern, Rohstoffen und Fertigprodukten auf eine kosteneffiziente und zuverlässige Weise. Ohne die Seefracht wäre die Versorgungskette vieler Branchen, einschließlich der Konsumgüter-, Automobil- und Elektronikindustrie, erheblich beeinträchtigt. 

Die Seefracht ist eine der ältesten und effizientesten Methoden des Warentransports und spielt eine entscheidende Rolle im internationalen Handel. Sie ermöglicht den Transport großer Mengen von Gütern über weite Entfernungen und bietet kostengünstige Lösungen für Unternehmen weltweit. Durch den Einsatz moderner Containertechnologien und eines globalen Netzwerks von Häfen und Spediteuren können wir sicherstellen, dass Ihre Fracht sicher ankommt und Ihre Lieferkette optimiert wird.

Wir von Koch International bieten Ihnen maßgeschneiderte Seefrachtlösungen, die Ihre gesamten Transportanforderungen abdecken. Als erfahrene Seefracht-Spedition sind wir Ihr zuverlässiger Partner für alle Seetransportbedürfnisse, von der Abwicklung von Containern bis hin zur Optimierung der gesamten Transportkette. Unsere Expert:innen beraten Sie auf Basis ihrer umfangreichen Erfahrungen rund um das Thema Seefracht und Containertransporte.

Per Seefracht transportieren wir Ihre Güter und Waren zuverlässig an ihren Bestimmungsort. Dank unserer langjährigen Partnerschaft mit namhaften Reedereien an den weltweit wichtigen Häfen gelangen Ihre Sendungen flexibel und sicher an ihr Ziel. Zusätzlich sind wir Mitglied im weltweiten Netzwerk World Cargo Alliance (WCAworld). Ihr Vorteil: Durch leistungsstarke Partner in der ganzen Welt ermöglichen wir eine reibungslose Frachtabwicklung bis zur Tür Ihrer Kund:innen.

CO2-Reduktion und CO2-Ausgleich

Klimafreundliche

Importe und Exporte

Ab sofort bieten wir unter dem Namen Better Circular klimafreundliche Importe und Exporte an. Das Better Circular Label schafft Transparenz für Verbraucher:innen. Wir setzen dabei auf Transportmittel oder Treibstoffe, die die CO2-Emissionen reduzieren oder durch Zertifikate ausgeglichen werden.

Unsere Seefracht-Services

Koch International bietet eine umfassende Palette an Seefracht-Services, die auf die spezifischen Bedürfnisse unserer Kund:innen zugeschnitten sind. Unsere Branchenspezialist:innen achten auf eine hohe Transportqualität, ideale Raumzuteilung und zügige Abwicklung – nicht nur auf See, sondern auch im Vor- und Nachlauf von und zu den großen Häfen per Schienen- oder Landverkehr.

Wir bieten sowohl „Full Container Load“ (FCL) als auch „Less than Container Load“ (LCL) Services an. Für Unternehmen, die große Mengen an Waren versenden müssen, ist die FCL-Option ideal, da ein ganzer Container exklusiv für Ihre Fracht genutzt wird. Dies gewährleistet, dass Ihre Waren sicher und ungestört transportiert werden. Für kleinere Sendungen bieten wir die LCL-Option an, bei der Sie sich den Container mit anderen Kund:innen teilen. Dies ist eine kostengünstige Lösung für Unternehmen, die keine großen Mengen versenden, aber dennoch von den Vorteilen der internationalen Seefracht profitieren möchten.

Mit unserem Premium-Service, der moderne Kommunikationstechnik, IT-Systeme und Echtzeit-Datenaustausch umfasst, bieten wir Ihnen lückenloses Track & Trace. Diesen Service können Sie bei FCL-Sendungen hinzubuchen, sodass Sie Ihre Sendung jederzeit im Blick behalten können.

Für spezielle Anforderungen bieten wir jeden gängigen Containertypen an. Dazu zählen z.B. Open-Top-Container oder Reefer-Container. Die Open-Top-Container sind ideal für den Transport von übergroßen oder sperrigen Gütern, die nicht in einen Standardcontainer passen. Der offene Dachbereich ermöglicht das einfache Laden und Entladen von oben und bieten somit Flexibilität für besondere Frachtarten. Die Reefer-Container, auch als Kühlcontainer bekannt, sind speziell entwickelte Container, die eine kontrollierte Temperaturumgebung bieten, um temperaturempfindliche Waren sicher zu transportieren. Diese Container sind essenziell für Branchen wie Lebensmittel, Pharmazie und Chemie, wo die Erhaltung einer konstanten Temperatur entscheidend für die Qualität und Sicherheit der Produkte ist.

Unsere Leistungen im Überblick:

  • Cross Trades: Grenzüberschreitende Transporte, bei denen der Sitz von Ihnen als Versender:in, der Versandort und der Empfangsort in unterschiedlichen Ländern liegen.
  • Break Bulk: Ware, die nicht in einen Standardcontainer passt, sondern einzelne Packstücke, die übergroß und sperrig sind.
  • Intermodale Transporte: Kombinierter Verkehr mit der Verknüpfung verschiedener Verkehrsträger.
  • FCL-Sendung: Versand per Seefracht als Container-Komplettladung
  • LCL-Sendung: Versand per Seefracht als Container-Teilladung
  • RoRo: Der Begriff steht für Roll on/Roll off. Transportmittel wie z.B. LKW, PKW fahren am Beladehafen/Bahnterminal aus eigener Kraft z.B. auf ein Schiff oder einen Bahnwaggon („huckepack“) und am Zielort ebenso wieder herunter.

Globale Seefracht-Lösungen

Mit einem globalen Netzwerk von Partnern und Niederlassungen sind wir in der Lage, Seefracht-Transporte weltweit zu organiseren. Egal, ob Sie Waren nach Asien, Europa, Amerika oder Afrika versenden, wir bieten Ihnen maßgeschneiderte Lösungen für Ihre internationalen Seefracht-Bedürfnisse.

Seefracht ist ein integraler Bestandteil der gesamten Lieferkette. Wir bieten umfassende Lösungen, die die gesamte Transportkette abdecken – von der Abholung Ihrer Fracht über den Transport bis hin zur Zustellung am Zielort. Unsere Experten sorgen dafür, dass Ihre Waren sicher ankommen. Durch die Integration unserer Seefracht-Services in Ihre Logistikprozesse können Sie die Effizienz Ihrer Lieferkette erheblich steigern.

Der Seefracht-Export oder -Import bietet sich optimal bei großen Mengen und einem hohen Volumen oder Gesamtgewicht an. In manchen Fällen ist der Seetransport eine gute Versandalternative für Güter, die für die Luftfracht eingeschränkt sind. Auch die geringere CO2-Emission im Vergleich zur Luftfracht sprechen für diesen Transportweg.

Ihre Vorteile:

  • Wir übernehmen die gesamte Abwicklung inklusive der Transportdokumente
  • Sie profitieren von unserer langjährigen Erfahrung
  • Dank unserer Mitgliedschaft in der World Cargo Alliance wird Ihre Fracht weltweit reibungslos abgewickelt
  • Für den gesamten Transport haben Sie einen festen Kontakt für alle Anliegen von A-Z

LOGISTICS BEYOND BORDERS: Grenzenlose Transporte

Jede einzelne Sendung ist einzigartig, und wir bieten maßgeschneiderte Lösungen, die auf Ihre spezifischen Anforderungen abgestimmt sind. Ob es sich um dringende Lieferungen, schwere Fracht oder empfindliche Güter handelt – wir haben die Expertise und die Ressourcen, um jede Herausforderung zu meistern. Unsere individuell angepassten Services stellen sicher, dass Ihre Waren sicher am Zielort ankommen.

Soll es doch mal schneller gehen? Auch für die Luftfracht sind wir Ihre kompetente Spedition. Unser Unternehmen bietet Ihnen u. a. Door-to-door-Services, Express-Lieferungen, die Erstellung der Transportdokumente und die Zollabfertigung. Ob einzelne Kartons oder mehrere Paletten – je nach Anforderung sorgen wir dafür, dass Ihre Fracht Platz im Flugzeug findet.

Neben den Seetransport und Luftfracht-Leistungen bietet Koch International die Möglichkeit für logistische Lösungen per Schienenverkehr oder LKW-Transport. Unser erfahrenes Team findet für Sie die passende Lösung für Ihre gesamte Lieferkette.

Unsere kundenspezifischen Lösungen umfassen eine Vielzahl von Dienstleistungen, darunter spezielle Verpackungslösungen, Transporte für Stückgut und individuelle Transportpläne. Wir arbeiten eng mit Ihnen zusammen, um Ihre Bedürfnisse zu verstehen und die besten Lösungen zu entwickeln, die Ihren Anforderungen entsprechen. Unser Ziel ist es, Ihnen einen nahtlosen und effizienten Transportprozess zu bieten, der auf Ihre spezifischen Anforderungen zugeschnitten ist.

Weitere Informationen über unsere Dienstleistungen, ein unverbindliches sofortiges  Angebot und Preise für den Transport erhalten Sie durch unsere Ansprechpartner:innen im Seefracht-Team. Gemeinsam blicken wir auf Ihre Supply Chain und finden den richtigen Weg für Ihre gesamte Transportkette.

Benötigen Sie spezielle Transportlösungen? Wir sind Experten für individuelle Anforderungen. Vertrauen Sie auf unsere Expertise, um Ihre Sendungen sicher und termingerecht zu liefern.

Bild Mitarbeiter Koch International
Können wir Ihnen behilflich sein?
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.
Daniel Leuschner
Team Seefracht

Die meist gestellten Fragen zur Seefracht:

    Was bedeutet Demurrage und wann wird es berechnet? 

    Das Liegegeld des Reeders im Hafen wird berechnet, wenn die festgelegte Freizeit für beladene Container im Hafen überschritten wird.
    Bei Importe erstreckt sich diese Zeit von der Ankunft des Schiffes bis zur Abnahme der Container.
    Bei Exporten hingegen gilt sie von der Anlieferung bis zur Abfahrt des Schiffes.

    Was bedeutet Detention und wann wird es berechnet? 

    Die Containermiete des Reeders wird berechnet, wenn die festgelegte Freizeit überschritten wird.
    Bei Importen erstreckt sich diese Zeit von der Aufnahme des vollbeladenen Containers bis zur Rücklieferung des leeren Containers.
    Bei Exporten hingegen gilt sie von der Aufnahme des leeren Containers bis zur Rücklieferung des vollbeladenen Containers.
    Zusammengefasst handelt es sich um die Zeit, in der sich der Container nicht im Besitz der Reederei befindet.

    Was bedeutet Storage und wann wird es berechnet? 

    Das Lagergeld des Terminals wird berechnet, wenn die festgelegte Freizeit im Lager überschritten wird.
    Bei Importe erstreckt sich diese Zeit von der Ankunft des Schiffes bis zur Abnahme der Ware.
    Bei Exporten gilt sie von der Anlieferung der Waren bis zur Abfahrt des Schiffes.
    In beiden Fällen wird das Lagergeld fällig, wenn die festgesetzte Zeit für den Lageraufenthalt überschritten wird.

    Was bedeutet Solas / VGM (Verifiziertes Gross Mass)?

    Es gibt Richtlinien, die zur Bestimmung der verifizierten Bruttomasse von Frachtcontainern dienen. Hierfür stehen zwei Möglichkeiten zur Verfügung:
    Methode 1: Es erfolgt eine Wiegung des verpackten und versiegelten Containers als Ganzes.
    Methode 2: Er erfolgt eine Wiegung aller einzelnen Versandstücke und Ladungsgegenstände, einschließlich Paletten und Stauhilfsmittel. Das Eigengewicht des Containers (Tara) wird zur Gesamtsumme hinzugerechnet.

    Was sind die gängigsten Containertypen? 

    20’ Standardcontainer 
    40’ Standardcontainer 
    40’ High Cube Standardcontainer (höher als der 40’ Standardcontainer) 
    45’ Standardcontainer 
    Open-Top-Container 20’ und 40’ (Container mit offener Oberseite (Abdeckung mit einer Plane möglich) für z.B. Güter mit Überhöhe) 
    Flatrack-Container 20’ und 40’ (Container ohne Seitenwände und Dach) für z.B. Güter mit Überhöhe und/oder Überbreite 
    Reefer-Container 20’ und 40’ (Kühlcontainer in Standardmaßen mit eigener Kühl-/Heizeinheit für z.B. Lebensmittel und temperaturempfindliche Waren) 
    Plattform-Container 20’ und 40’ (Container mit Plattform ohne Seiten- und Stirnwände) für z.B. Güter mit Überbreite und/oder Überlänge

    Was bedeutet w/m (weight/measurement)?

    Die Berechnung der Seefrachtkosten erfolgt entweder basierend auf dem Volumen (in Kubikmetern) oder dem Gewicht (in Tonnen). Dabei wird der höhere Wert für die Berechnung herangezogen.

    Was bedeutet ETD, ETS und ETA? 

    Estimated Time of Departure = geplantes Abfahrtsdatum 
    Estimated Time of Sailing = geplantes Abfahrtsdatum 
    Estimated Time of Arrival = geplantes Ankunftsdatum 

    Was ist der Unterschied zwischen Original Bill of Lading (B/L), Telex Release B/L und Seawaybill? 

    Original B/L, auch bekannt als Konnossement (Warenwertpapier), ist ein Dokument, das übertragbar ist (negotiable). Der Eigentumswechsel erfolgt durch die Übergabe des Original B/Ls. Es wird in verschiedenen Situationen genutzt, wie z.B. bei der Abwicklung von Akkreditiven oder zur Absicherung des Zahlungseinganges bei neuen Geschäftsbeziehungen. Um die Freistellung der Ware zu ermöglichen, ist es erforderlich mindestens ein Original B/L im Löschhafen vorzulegen.

    Telex Release B/L wird als Sicherheit zunächst ein Original B/L erstellt. Nachdem der Zahlungseingang erfolgt ist, kann eine Umstellung auf ein Telex Release B/L beantragt werden. Das Telex Release B/L wird dann in der Abwicklung wie ein Seawaybill behandelt.

    Seawaybill ist ein nicht übertragbares Dokument (non-negotiable) und wird elektronisch verwendet, um die Freistellung der Waren im Löschhafen zu ermöglichen.

    Was bedeutet ISF? 

    Die Importer Security Filing ist eine zoll- und grenzschutzrechtliche Vorschrift in den Vereinigten Staaten. Gemäß dieser Vorschrift müssen alle erforderlichen Daten dem US-amerikanischen Zoll spätestens 24 Stunden vor der Abfahrt des Schiffes eingereicht werden. Zu den geforderten Informationen gehören unter anderem Namen und Adressen der Käufer, Verkäufer, Importeure, Hersteller und endgültigen Empfänger, die Art der Waren mit dem entsprechenden HS-Code, das Herkunftsland und die Containerdaten. Bei Nichteinhaltung oder fehlerhaften Angaben können hohe Bußgelder verhängt werden.

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten: 

Nach oben scrollen